Montag, 13. November 2006

Und dann war da noch was. Ich hab mir Nadeln geholt:

Ja richtige Ebenholznadeln. Ich weiß noch nicht so richtig wie sie mir gefallen. Sie sind noch nicht so glatt wie Bambusnadeln. Andrea meinte aber, dass sich das nach einem Paar Socken geben würde. Ich bin gespannt.

Neben all den tollen Ständen würde natürlich auch wieder ganz viel erzählt und ausgetauscht. Ich hab mich riesig gefreut, dass ich so viele nette Leute getroffen / kennen gelernt habe!

Für meine Wollfee-Sockenwolle hab ich endlich ein endlich ein schönes Muster gefunden, aber leider hab ich die passende Nadelstärke nicht da. Aber sie sind unterwegs ;)

Wie verrückt ist es eigentlich Socken in Nadelstärke 2 zu stricken?

Kommentare:

Garnprinzessin hat gesagt…

Socken auf Nadelstärke 2 ist so verrückt, dass ich es nach der Zehenspitze aufgegeben habe (äh, klar: Toe-Up...) ;-) Wünsche Dir aber bei den Deinen viel Geduld und gutes Gelingen!

Hey, ich wollte doch nur "ordentlich zitieren", und nicht einfach wild Themen klauen... Und sonst würde ich Dich doch nicht auch noch mit einem Kommentar in meinen Blog lotsen. ;-)

Nönö, das passt schon...

Ah, und die Tasche finde ich schön!

Herzliche Grüsse von der

Garnprinzessin

iris-julimond hat gesagt…

hallo lena
die tasche ist superklasse. was ist das für ein tolles sockenmuster? das sieht super aus in den farben.

liebe grüße
iris

Bea hat gesagt…

ist das denn verrückt?
Mag sein - ich jedenfalls stricke Socken in Nadelstärke 1,5
Ärgerlich nur, dass es die 1,5er nur in 20 cm Länge gibt und ich eigentlich lieber 15 cm hätte.....