Samstag, 13. Oktober 2007

Total versponnen - 13.10.2007

In einigen Ländern kann man in Kursen (die oft über mehrere Jahre gehen), sozusagen professionell Spinnen lernen. Hier in Deutschland wird es schon schwierig, wenn man z.B. einen Volkshochschulkurs zum Thema Spinnen sucht.Findest Du es schade, dass es hier nicht mehr Kursangebote gibt? Würde Dich so ein ausführlicher Kurs überhaupt reizen? Oder reicht es, durch eigenes Ausprobieren und Austausch auf Spinntreffen seine Techniken zu erweitern?

Also ich bin da etwas unsicher. Einen Kurs oder einen Workshop zu einer bestimmten Technik kann ich mir gut vorstellen. Aber es gibt beim Spinnen auch ganz viel was mich gar nicht interessiert (zum Beispiel Garn mit Knötchen machen, geht für mich gar nicht!). Ich hab das Glück, dass ich alle 2 Wochen zu einem Treffen nach Darmstadt kann / darf. Dort habe ich das Spinnen und jede Menge Tricks gelernt ("Wie Fasern vorbereiten? Die sind doch schon im Band?!?"). Hin und wieder finde ich interessante Ideen im Internet (Perlengar! Wenn ich noch wüsste, wo ich es gesehen hab würd ichs verlinken.), aber für meine Projekte bin ich sehr zufrieden.

Die versponnenen Fragen gibts hier.

1 Kommentar:

Ramona hat gesagt…

Hallo Nala,danke für den Tip.Also,das Garn ist ,mit einer LL von 2200m wohl ganz ok.
Jedenfalls will ich sie mir bestellen.
Wünsche Dir ein schönes WE.
LG Ramona