Mittwoch, 25. März 2009

Spinn n sip

Dieses Mal haben Kiki und ich uns etwas besonderes überlegt und lassen Fasern reisen :)

Das erhöht ja auch die eigene Motivation mal wieder was zu machen. So hab ich mich letzte Woche mal an etwas gewagt, das ich länger vor mir her geschoben hab. In Benediktbeuren hab ich mir 2 Batts mitgenommen. Ja ich geb zu, einfach weil sie mir gefallen haben. wie das Ganze aufs Rad kommen sollte war mir noch nicht klar.

So ein Batt hat ja eher Vliescharakter. Kann man mit Vliesen gut umgehen lässt sich wahrscheinlich auch einfach aus dieser großen Fläche spinnen. Blöd, das ich mit Vliesen nicht so gut kann. Also lagen die Fasern erst mal vergessen in der Schublade. Beim Umräumen für Fynn hab ich sie dann wieder gefunden. Auf Youtube hab ich schon mal Videos übers Spinnen gesehen, also hab ich mal gesucht - und gefunden :)
Und tatsächlich! Das Teilen war ganz einfach, hier mein Ergebnis:

Kein richtiger Kammzug, aber es geht in die Richtung. Auf jeden Fall hab ich nicht mehr so eine große Fläche vor dem Einzug. Und hier das Ganze nochmal auf der Spule:

Keine Kommentare: