Sonntag, 5. April 2009

Decke für Fynn

Zu Weihnachten hab ich von Sabine 3 ganz tolle Knäuele Federweißer von Opal bekommen. Die Wolle ist irgendwie weicher als die normale Sockenwolle. Aber was macht man nun aus 3 Knäuelen. Optimale Ausnutzung war angesagt. So hab ich meine erste Babydecke angefangen:

Ganz einfach geschulzt Reihe für Reihe, Quadrat für Quadrat :)
Ich hab 51 Maschen angeschlagen und stricke jetzt 9 Quadrate pro Reihe, so sind aus den ersten 100g insgesamt 24 Quadrate geworden (also 2 Reihen plus 5 Quadrate der folgenden Reihe).


Keine Kommentare: