Sonntag, 6. Juni 2010

Nachlese

Uff, der Mai hatte es echt in sich. Umbrüche in der Familie, jede Menge Krankheit.

Und zu allem Überfluß noch Motten! Ja, richtig Motten. Aber nicht in meinen Faser- und Garnvorräten, die Viecher hatten es sich im Kleiderschrank gemütlich gemacht. Wir haben die kompletten Schränke ausgeräumt, gereinigt, die Kleidung kontrolliert, weg geschmissen und was nicht befallen war gewaschen. Habt Ihr schon mal den kompletten Inhalt Eures Kleiderschranks auf einmal gewaschen? Es ist zum heulen!

Der Befall war wohl nicht stark von meiner gekauften Kleidung hat es nicht viele Teile erwischt, aber den größten Teil meiner handgestrickten (die wissen halt was gut ist :( ). Zum Glück lagert meine Wolle im Wohnzimmer in einzelnen Plastiktüten! Kontrolle hat ergeben: nichts zu sehen. Trotzdem hab ich hier und im Kleiderschrank alles mit Mottenpapier, Zedernholz und Lavendel ausgestattet. Ich hab irgendwie unterschätzt wieviel 1 kg Lavendel ist *ups*.

Liebes Pal, falls Du das liest mach Dir keine Sorgen. Deine Wolle hat meine Wohnung nicht kennengelernt. Sie ging direkt vom Geschäft auf die Reise!

Liebes Pal das mich beschickendes Pal, ich hab Deinen Kommentar gesehen, aber nicht direkt geantwortet, dann es in Vergessenheit geraten. Es tut mir sehr leid, das ich Dich vor den Kopf gestoßen hab. Kiki und ich haben bei der Auslosung kurz darüber gesprochen wie wir alle verpaaren, aber ich muss gestehen das ich vergessen hab wer Du bist. Ich mag jetzt nicht Detektiv sein und in den Unterlagen nach schauen, ich warte einfach bis Ende der Woche, ok? Ich hoffe Du bist nicht zu sehr enttäuscht!

Stricktechnisch ist letzten Monat wenig passiert. Papiermäßig ein bisschen mehr. Insgesamt hat sich aber eine Menge angesammelt, was ich Euch noch zeigen möchte. Hier liegen nur 6 oder 7 Maschinen, das heißt so langsam ist Land in Sicht :)
Drück mir die Daumen, das das Wetter noch so bleibt dann gehts schneller!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Lena,

mein Mitgefühl ist Dir sicher. Motten sind großer Käse, sowas will man gar nicht.

Ich fühl und fühlte mich auch gar nicht vor den Kopf gestoßen, alles ist gut. Du hast schließlich einen kleinen Zwerg, der entschuldigt so ziemlich alles.
Hoffe, dass mein Päckchen pünktlich eintrifft und dass die Süßigkeit die sommerlichen Temperaturen überstanden hat.

Viele liebe Grüße
Wichtelpal

Nala verstrickt hat gesagt…

Liebes Pal,

da bin ich echt froh! Irgendwie ist die Zeit beim Knit n sip dieses Mal echt verflogen. Ich hoffe Du bekommst ein tolles Päckchen. Bei mir ist noch nichts eingetrudelt, aber morgen leg ich mich mit dem Zwerg auf die Lauer ;)

Liebe Grüße
Lena

Anonym hat gesagt…

Oh bitte sag, dass der Postbote da und auch bepackt war.

Ich kau hier auf den Fingernägeln.

Vertraue niemals der Post! Die wollen immer an die Schokolade!