Freitag, 24. Januar 2014

Waschen und legen bitte

Korrigan by Solenn Couix-Loarer

Ein schnelles Strickprojekt! Diese Jacke ging es echt fix und hat wirklich Spaß gemacht. In meine Queue wanderte sie schon vor einer ganzen Zeit und Anfang des Monats habe ich sie endlich angeschlagen. 
Das Garn ist Cashcotton von Rowan, sehr weich und angenehm im Griff. Ich hatte zwar von dem Garn gehört, aber noch nicht damit gestrickt, als ich eine "Restetüte" (mit großen Resten!) bekam. Hier sind nun etwas mehr als 2 Knäuel in Grün-Beige verstrickt. Ich freu mich sehr, denn ich habe weiß und Blau hier liegen. 
Die Jacke wird noch gewaschen und bekommt drei Knöpfe verpasst. Die Knopflöcher in der Anleitung bestanden nur aus zwei zusammengestrickten Maschen und einen Umschlag, das erschien mir arg eng. Passenderweise hörte ich beim stricken den Podcast der Knitmoregirls und genau in dieser Folge empfahl Jasmin ein Knopfloch nach Tin Can Knits. Also hab ich prompt auch mein Glück versucht und bin sehr zufrieden. 
Da das Baby im Mai kommen wird bin ich arg unsicher, ob gestrickte Teile dich da lohnen werden, weswegen ich diese Jacke in der 6 Monatsgröße gestrickt habe. Mal sehen was mich in meiner Queue noch finden werde. 

Kommentare:

Meike hat gesagt…

Hallo,

Tolles Jäckchen!!!

Was genau ist das für eine Knopflochmethode?

Liebe Grüße,
Meike

Julimond hat gesagt…

Das ist ja ein wunderschönes Jäckchen, liebe Nala.
Vielleicht werde ich bald mal Großtante, das wäre genau das richtige.
lg
Iris, die mal aus der Stoff-Ecke;-)) winkt