Dienstag, 7. November 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 45/2006

Wie haltet ihr das mit dem Anstricken neuer Knäule - von innen oder von außen? Wickelt ihr das ganze Knäuel erst um, um Knoten zu entdecken oder auf eine Kone? Wo lagert ihr während des Strickens euer Knäuel?
Danke Jana

Wow, das ist mal eine schwierige Frage. Es kommt auf verschiedene Dinge an:
  • was für ein Projekt ist es (bei einer Filzetasche mache ich das mal so mal so, sieht man nach dem Filzen eh nicht mehr)
  • ein weiterer Punkt ist meine Laune (jetzt wirklich Ewigkeiten in dem Knäuel rumwurschteln und dann doch das halbe Knäuel erwischen?)
  • Bei Socken mache ich mir aber schon die Arbeit, manchmal geht es ja auch gut ;)

Umwickeln mache ich nur bei bestimmten Sachen. Zum Beispiel schaffe ich aus einem Knäuel Sienna ein Paar Mrs. Beeton. Um aber wirklich die Wolle komplett zu nutzen mache ich mir vorher aus einem 50g Knäuel zwei 25g Knäuele.

Lagern? Auf dem Schoß? Neben mir? Vor mir? Ach, da wo es gerade landet!

1 Kommentar:

Wapiti hat gesagt…

Wollte nur kurz hinterlassen, dass ich mich sooooooooo gefreut hab, Dich gestern zu sehen :-)
Leider habe ich nicht mehr mitbekommen, wann Du gegangen bist, weil ich mich mit Kirsten festgequatscht habe.. auf allen Hochzeiten kann man eben nicht tanzen ;-)
Aber ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!
Liebe Grüßle,
Wapiti