Mittwoch, 28. Februar 2007

Ich hab eine neue!

Kamera. Das ist so toll. Also ich hab ein neues Handy, das "alte" hatte einen Softwarefehler. Jetzt kann ich also wieder Bilder zeigen:








Es gab leckeren Kuchen.
Aber Der ist nicht zum Essen da! Nein, schaut mal hier:

Ja genau, aus den einzelnen Tortenstücken möchte ich Maschenmarker basteln. Ich hab die Idee letzte Woche in einem Shop gefunden und finde die sooooo süß, aber ich wollte sie lieber selbst machen! Es war gar nicht sooo fuddelig, wie es ausschaut.
Dann ist noch etwas fertig geworden:
2 Paar Fetching, wobei das eine schon weg ist. Das hat meine Mutter zum Geburtstag bekommen. Ich hab beide Paar aus Soffice von Lana Grossa gestrickt, die ist irre weich. Ein weiterer Pluspunkt war, dass Pro Idee gerade alle Wintergarne um 50% reduziert hatte. Mit einem Knäuel bekommt man drei Handschuhe.
Dann kommt hier noch ein Bild nur für Sabi:

Das Bibliothekstäschche aus Sabis Selbstgefärbter. Da müsste ich nur mal endlich Knöpfe dran machen :)
Und zu guter Letzt ein Päckchen, dass ich an Steffi (bloglos) verschenkt habe:


Steffi wollte gerne das Spinnen ausprobieren, da hab ich ihr eine Handspindel gebastelt und etwas Rohwolle eingepackt, ich finde sie hat sich richtig gut gehalten. Das sieht sie natürlich gaaaanz anders "Mein Faden ist gar nicht so dünn wie Deiner!" (da sah der Faden aus wie meiner nach 4 Wochen!) Ich hoffe sie hat viel Spaß mit der Spindel.
So jetzt muss ich aber: AUF IN DIE UNI!

Kommentare:

kiki hat gesagt…

ohhhh - sind die niedlich! die tortenstückchen - und glückwunsch zur neuen kamera!!
mit bildern ist mindestens doppelt so schön.

Claudia hat gesagt…

Die Maschenmarkierer sind der Oberknaller, total süüüüüüss :-)
LG Claudia.

Anonym hat gesagt…

Ich finde die Tortenstückchen auch supersüß - du hast meine Bewunderung, soviel Geduld hätte ich nicht!
Liebe Grüße
deine Tee-Fee

judith hat gesagt…

wo gibts denn den leckeren kuchen??
das ist eine superidee mit dem maschenmarkierern!

liebe grüße
judith